Schließen

Sie sind hier:

Tennis Hobby Herren erneut Münsterland-Meister im Doppel

Die Tennisabteilung von Arminia Ibbenbüren hatte allen Grund zur Freude: Die Mannschaft der Hobby-Herren wurde zum 4. Mal in Folge Münsterlandmeister. Den Winter über hatten sich die meisten zu regelmäßigen Trainingseinheiten in der Halle getroffen, um sich im Sommer nicht nur auf dem Heimatgelände in Schierloh, sondern auch vereinsübergreifend zu messen.

MünsterlMeister 17

von links: Klaus Windoffer, Kalle Platholt, Harald Maug, Klaus Korte, Erwin Konermann, Peter Löbbers, Freddy Telljohann, Herward Niehoff, Jürgen Tietmeyer und Franz Josef Bronswick

 

 

Zunächst ging es nach Gronau, wo Korte, Wallmeier, Telljohann und Windoffer ein 3:1 mit nach Hause brachten, weil Telljohann/Wallmeier das letzte entscheidende Doppel im Tiebreak gewannen. In Schapdetten musste gegen die aktuelle Nummer 1, 2, 4 und 5 gespielt werden. Das Arminen-Team verstärkte sich mit Nyland und Planthold und erspielte ein denkbar knappes 2:2 , weil vorher ein Tiebreak verloren ging. Bei den Rückspielen wurden noch Niehoff und Maug eingesetzt; diese Spiele wurden klar entschieden. Unterm Strich stand wieder die Münsterland-Meisterschaft, wie schon in den Jahren 2014, 2015 und 2016. Herzlichen Glückwunsch!