Schließen

Sie sind hier:

Arminen erfolgreich beim 2. VR-Bank-Sportfest in Schierloh

Stadionsportfest

(LA vom 3.7.2017) Das 2. VR-Bank-Sportfest fand am 2.7.2017 bei guten äußeren Bedienungen statt. Bei der Altersklassen U10 und U8 sah man viele erfolgreiche und begeisterte Kinder. Insgesamt sind über 30 Arminen Kinder  nach einem gemeinsamen Aufwärmen in den Disziplinen 50m sprint, Weitsprung, Schlagballwurf und 800m Lauf an den Start gegangen.

In der Altersklasse U10, das heißt 8 und 9 jährige Jungen und Mädchen konnten viele gute Ergebnisse vermerkt werden. Ben Jackson setzte sich im 50 m sprint und Weitsprung in der Altersklasse M8 an die Spitze. Beim Weitsprung der M8 konnten sich außerdem Anton Wiggers und Bennit Börgel einen Platz auf dem Podium sichern. 

Beim Schlagballwurf überzeugte Thore Kosler vor Bennit Börgel  und Thorben Bärtels. Bei der M9 liefen Julius Weber, Tiziano Liedmeyer und Nino Quaas über 800m an die Spitze. Julius Weber und Tiziano Liedmeyer überzeugten auch beim Schlagballwurf. Die Jungen der U10 waren sehr stark vertreten. Bei den Mädchen W8 konnten Fiona Lammerskitten über 800m einen 2.Platz sichern sowie einen 1.Platz im Weitsprung vor Carla Biekötter. Mike Wientjes überzeugte im Weitsprung der W9 mit einem 3.Platz.

Bei der jüngsten Klasse U8, Kinder im Alter von 7 Jahren und jünger, ging es darum erste Erfahrungen zu sammeln. Bei den Jungen M7 setzte sich Bastian Quasi im 50m-Sprint an die Spitze. Herausragend präsentierten sich Lara Donnermeyer in der Altersklasse W7 und Hanna Wrocklage in der Altersklasse W5. Sie kletterten gleich dreimal aufs Siegertreppchen, setzten sich im 50m sprint, Weitsprung und Ballwerfen durch. Bei der Altersklasse M5 teilten sich Henry Schaten, Jan Donnermeyer und Henri Höppner das Podest in allen Disziplinen. Ben Hergemöller überzeugte im 50 m Sprint mit einem 2.Platz in der Altersklasse M6.