Schließen

Sie sind hier:

Trainingslager in Lingen und Meppen

Trainingslager Lingen(LA vom 31.05.2017) In den Osterferien bereiteten sich einige Teams wieder im Rahmen eines Trainingslagers auf die neue Saison vor. Zunächst gab es einen Schwerpunkt für die U 18 und einige U 16 Athleten im nahen Lingen, speziell die Springer und einige neue Teilnehmer der Leistungsgruppe konnten so intensiv Techniken vertiefen, Athletik und Ausdauer aufbauen und die neue Saison planen. Nach einem Auftakt in Ibbenbüren wurden weitere fünf Tage in Lingen angehängt, Schüler, die wegen Abiturpüfungen und weiteren Abchlussprüfungen diesmal nicht mitfahren konnten, erhielten so die Gelegenheit, an einigen Trainingseinheiten in Schierloh und bei einem Tagesbesuch in Lingen an wichtigen Vorbereitungen teilnehmen zu können. Teilnehmer am einwöchigen Trainingslager waren Marc Kaminski, Maite Biekötter, Marvin Geers, Lina Egelkamp, Emma Heeke, Moritz Büchter, Isabell Munsberg, Magnus Pohlmann, Lucius Spilker und Maite Conrad.

 

Trainingslager Meppen

Das benachbarte Meppen war anschließend drei Tage lang Aufenthaltsort für die jüngeren Talente. In einem großen Talentetrainingslager mit Gästen aus verschiedenen Talentfördergruppen, wurden achtzehn U 14 und U 16 Nachwuchssportler aus Ibbenbüren und dem Kreis Steinfurt altersgerecht geschult und motiviert. Neben intensiven Technikeinheiten wurden auch Freizeitaktivitäten gemeinsam gestaltet, dreizehn Jungen und fünf Mädchen konnten für den Sport und die Gemeinschaft begeistert werden. Von der DJK Arminia waren Laura Willmann, Leonie Gabriel, Lewin Wienecke, Jan Eric Frehe, Maximilian Weber, Till Spilker, Jannik Wienecke, Jan Spieker und Jarne Hachmann dabei.