Schließen

Sie sind hier:

Fussball-Jugendabteilung geht mit neuer kommissarischer Leitung in die Rückserie

Ansprechpartner

Gesamtverein

 Geschäftsstelle    Link
 
 
 

Fußball

 Fußballjugend  Link
 Trainerliste  Link
 Turnierplanung Jugend  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 AH Abteilung    Link
 
 
 

Tennis

 Kontakt  Link
 
 
 

Leichtathletik

 Kontakt  Link
 
 
 

Gesundheitssport

 Kontakt  Link
 
 
 

Radwandern

 Kontakt  Link
     

Liebe Fußballfreunde,

um einen reibungslosen Ablauf während des DFB-Pokalspiels rund um das Stadion in Ibbenbüren-Schierloh zu gewährleisten, werden die anreisenden Gäste und Fans gebeten, die offiziellen und ausgeschilderten Parkplätze zu benutzen. Das Parken und Halten in den Halteverbotszonen stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann von Ordnungskräften der Stadt Ibbenbüren geahndet werden.

Dem Personal auf den Parkplätzen rund um das Sportzentrum Ibbenbüren-Schierloh ist unbedingt Folge zu leisten. Für das Verständnis bedanken wir uns.

Anreise mit dem PKW:
Über die Autobahn A 30 den Schildern in Richtung Hannover / Amsterdam folgen. Die Ausfahrt Ibbenbüren-West (11a) abfahren und danach im Kreisel die 2. Ausfahrt in die Sankt-Josef-Straße (in Richtung Recke) nehmen. Nach ca. 300 m links abbiegen in die Straße "Junkendiek" (entsprechend der Beschilderung Gästeparkplatz). Die PKWs werden durch unser Ordnungspersonal auf zahlreiche kostenfreie Parkplätze (P1 bis P5) eingewiesen.

Anreise mit Bussen/Kleinbussen:
Abfahrt von der BAB 30, Abfahrt Anschlussstelle Ibbenbüren-West (11a) in die gleiche Richtung. Nach ca. 700 m links in die Straße "Am Schierfeld" einbiegen. Hier befinden sich im Verlauf die o. g. kostenfreien Abstellmöglichkeiten für Busse und Kleinbusse in Fahrtrichtung.

Vom Abstellort ist das Stadion nach ca. 300 m über die Sankt-Josef-Straße und den Radweg zur Fuß zu erreichen.

Die DJK Arminia Ibbenbüren

Berichte für das Arminen Fenster an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Arminen Fenster 2017

 AF0117 Arminen Fenster 17 02 Arminen Fenster 17 03 Arminen Fenster 17 04

Arminen Fenster 2016

Arminen Fenster 16 01 Arminen Fenster 16 02 Arminen Fenster 16 03 Arminen Fenster 16 04 

Arminen Fenster 2015

  Arminen Fenster 15 01    Arminen Fenster 15 02    Arminen Fenster 15 03   Arminen Fenster 15 04

An dieser Stelle erhalten Besucher und Gäste der DJK Arminia Tipps und Empfehlungen zur erfolgreichen und schnellen Anreise zu unserer Sportanlage in Ibbenbüren-Schierloh, Gravenhorster Straße 232, 49477 Ibbenbüren.

Nur einen Klick weiter der Parkplatzplan in der Übersicht. Allen Sportlern und Fans wünscht die DJK Arminia Ibbenbüren eine gute Anreise!

 elferknig2016

Fußball: Helfer für den Jugendbereich gesucht

wirsuchenverstaerkung2(FJV vom 05.02.2018) Die Fußballjugend ist ständig auf der Suche nach motivierten und engagierten Helfern/-innen, die den Fußballjugendvorstand bei seiner ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen. Interessierte, die sich in der laufenden Saison mit ca. 2 - 4 Stunden/Woche in einem Team für die 31 Jugendmannschaften in den verschiedenen Altersklassen einsetzen möchten, melden sich beim Fußballjugendvorstand unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!...

Mädchenfußball: neues Förderkonzept ab 2016/17

maedchenfussball (FJV vom 29.11.2016) Seit Jahren hat der Damen- und Mädchenfussball bei der DJK Arminia eine große Bedeutung. Die Fußballjugend stellt seit Jahren und somit auch in der  laufenden Saison die größte Mädchenfussball-Abteilung im Fußballaltkreis, die Regionalliga-U17 von Birger Röber ist sehr erfolgreich in die Meisterschaft gestartet. Zur weiteren Förderung ...

Fussballjugend wählt neue "alte" Jugendleitung

Markus Bischoff als Jugendleiter wiedergewählt

(FJV vom 29.01.2015) Am 19.1.2015 hatte die Fussballjugend zur ihrer Jahresversammlung in den Jugendraum nach Schierloh eingeladen. Der Fußballjugendleiter Markus Bischoff konnte ca. 35 Trainer, Eltern und Jugendliche in Schierloh begrüßen. Besonders begrüßte er den anwesenden Vorsitzenden Franz Josef Bronswick.

In seinem Jahresbericht konnte Markus Bischoff auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Mit 29 Mannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen, ist die DJK Arminia Ibbenbüren die zweitgrößte Jugendfussballabteilung im Fussballkreis Tecklenburg. In einer Zusammenfassung konnte er auf eine Reihe von erfolgreichen Veranstaltungen zurückblicken. Zu nennen sind wie immer der Sparkassen-Sommer-Cup im Juni mit über 1000 E- und F-Jugendlichen unter der Leitung von Frank Vosseberg, zahlreiche Veranstaltungen im unteren Jugendbereich, wie der Tag des Mächenfussballs mit über 70 teilnehmenden Grundschülerinnen in Schierloh, das Kindergartenturnier, das erstmals in Schierloh stattfand, die Saisoneröffnung mit großem Fototermin für alle Mannschaften, der parallel stattfindende Flohmarkt, um nur einige zu nennen.

Im nächsten Punkt ging es um die Wahlen. Zu wählen waren die Posten des Fußballjugendleiters, der Geschäftsführerin und zweier Beisitzer.

IMG 0560                                        

          

Markus Bischoff stellte sich erneut als Fußballjugendleiter zur Verfügung und wurde einstimmig von der Versammlung gewählt.

Ingrid Kruppa, bisherige Amtsinhaberin wurde ebenfalls einstimmig als Geschäftsführerin bestätigt.

Als Beisitzerin wurde Andrea Winter wiedergewählt und Stefan Laumeyer neu in das Amt des Beisitzers gewählt. Beide wurde ebenfalls einstimmig gewählt.

Als freie Mitarbeiter unterstützen weitere Personen die Fussballjugendleitung, dies sind u.a. Wolfgang Gräuler und Andre Keller....

B-Mädchen und familiy & friends auf Skitour

2015 DJK in Winterberg vklDas neue Jahr fängt rasant an: Höhenlagentraining für die B-Mädchen und familiy & friends. Einen Tag wechselten sie Sportplatz und Bälle gegen Berge und lange Latten ein. Ihr Ziel war diesmal Winterberg im Sauerland. Mit Babsi und Reinhard als Skilehrer wurden die ersten Erfahrungen gesammelt und am Nachmittag wurden dann die 26 Pisten unsicher gemacht. Am Ende des Tages waren alle wieder gut gelaunt, wohl behalten aber auch erschöpft am Bus. Als Zeichen einer rundum gelungen Skitour drehte Busfahrer Jens kurz vor Rückkehr am Sportplatz Schierloh noch drei Ehrenrunden um den Kreisel.