Schließen

Sie sind hier:

Zeig dein Profil - Jugendarbeit im Sportverein

IMG 5002

DJK Jugend und Kreissportbund gestalten Workshop

(JV vom 29.08.2017) Am 28.08.2017 begrüßten Anne Heeke und Sebastian Wiße 12 Jugendliche aus den Reihen der DJK zu einem Workshop im Jugendraum in Schierloh. Auf Initiative der Jugendleitung und mit Unterstützung des Kreissportbundes Steinfurt, vertreten durch Uli Fischer und Paul Langenfeld, konnte ein kurzweiliges Programm zum Thema „Zeig dein Profil - Jugendarbeit im Sportverein“ angeboten werden.

IMG 4993Nach einer Vorstellungsrunde und auflockernden Teamaufgaben diskutierten die 13-16 jährigen (überwiegend jungen Damen) was ihnen am Verein am Herzen liegt, welche Momente ihnen am meisten Spaß machen und was sie durch das Vereinsleben gelernt haben. Zusammenhalt, ein buntes Vereinsleben im Angebot und durch die Vereinsmitglieder, Rücksicht auf andere sowie Regeln und Disziplin waren nur einige Punkte, die im Besonderen durch die Gruppe herausgestellt wurden. Gemeinsam Erfolge feiern und Abschlussfahrten genießen, da waren sich alle einig, sind die Dinge, die Spaß machen und in Erinnerung bleiben. Im Weiteren wurden z.B. die Unterschiede zwischen Einzel- und Mannschaftssportarten sowie die  Frage erörtert, was denn eigentlich Ehrenamt bedeutet und wer alles ehrenamtlich bei der DJK Arminia Ibbenbüren unterstützt. Neben Vorständen, Trainern, Betreuern, Platzwarten, Kioskverkäufern, Reinigungskräften und… und… und… nannten die jungen Arminen auch ihre Eltern, die Fahrten übernehmen und Kuchen backen. Im Ergebnis eine Vielzahl von Unterstützern, die ein Vereinsleben überhaupt erst möglich machen.

IMG 5010Der nächste Abschnitt war dann geprägt von der Überlegung, selbst aktiv zu werden. Wo könnte ich unterstützen, was würde mir Spaß machen. In einer Art Zukunftswerkstatt wurden Ideen gesammelt, bewertet und auf ihre Realisierbarkeit überprüft. Neben besseren Trainingsmöglichkeiten (Stichwort: Kunstrasenplatz) wünschten sich die Jugendlichen z.B. Besuche ihrer Stars („Bayern München könnte doch mal hier spielen und eine Autogrammstunde geben“), eine Weltreise mit Spielen gegen Mannschaften aus anderen Ländern oder eine bessere Ausstattung des Jugendraums. Weitere Aktivitäten, Ideen, die einfacher zu realisieren sind, wurden auf der Zielgraden von der Gruppe bewertet, so dass wir gemeinsam eine TOP 3 Liste erstellen konnte. Ganz oben steht ein gemeinsamer Ausflug in einen Freizeitpark, gefolgt von einem Beachfußballturnier und knapp dahinter eine gemeinsamen Kanutour.

Zum Abschluss versuchte die Gruppe das derzeitige Profil der DJK Arminia Ibbenbüren zu erstellen. Was macht unseren Verein aus, was wollen wir erreichen, was verändern? Wo kann ich unterstützen? Will ich unterstützen? Nachdem bestehende Strukturen aufgeschrieben und einige Ziele für das nächste Jahr formuliert worden sind, hatten wir ein Vereinsprofil visualisiert. An diesen und mit diesen Ideen gilt es jetzt weiter zu arbeiten. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen im Verein, so der abschließende Wunsch der Jugendleiter. Zum Ausklang durften sich alle über viel Pizza freuen, die wir dann, gemeinsam in der Abendsonne im Stadion genießen konnten. 

Am Ende bleibt Danke zu sagen, für die tolle Begleitung des Workshops durch die Jugendlichen und die Unterstützung des Kreissportbundes. Aus unserer Sicht ein gelungener Auftakt für die Jugendarbeit bei der DJK Arminia.

Danke euch…

Anne & Sebastian