Schließen

Sie sind hier:

Fußball-Jugendabteilung geht mit neuer kommissarischer Leitung in die Rückserie

Am 16.01.2017 fanden die Jugendfußball-Vorstandswahlen im Jugendraum der DJK Arminia Ibbenbüren statt. Im Vorfeld war bereits bekannt, dass der 1. Vorsitzende Markus Bischoff, Beisitzerin Andrea Winter (Altersklassenkoordinatorin D-Jugend bis F-Jugend/Minis) und Stefan Laumeyer (Koordination Trainingsplatzbelegung) am Ende ihrer Amtsperiode definitiv nicht wieder antreten würden. Das hatte teils berufliche und teils private Gründe.

So standen die verbliebenen Mitglieder Geschäftsführerin Ingrid Kruppa (Koordination Spielbetrieb), stellvertretende Geschäftsführerin Barbara Bischoff- Heeke (Passwesen, Protokollführung, allg. Schriftverkehr, Altersklassenkoordinatorin D-/E-Jugend), stellvertretender Vorsitzender Michael Kleimeyer (A-/B-C-Jugend-Koordination) und Alois Gremme (Altersklassenkoordinator A-/B-/C-Jugend-Koordination) vor einem Scherbenhaufen. Wie können die zukünftigen Aufgaben mit so einer kleinen Truppe bewältigt werden?

Dass die Situation so kommen würde, war bereits seit dem letzten Jahr bekannt, und so versuchte man auch im Hauptvorstand Personen zu finden, die die frei gewordenen Positionen besetzen könnten. Viele Arminen wurden angesprochen, aber es konnten zunächst keine Helfer angeworben werden, die diese anspruchsvollen Ehrenämter besetzen wollten.

2017 JV

FOTO: v.l. Thomas Ostendorf (2. Vorsitzender), Markus Werthmöller (1. Vorsitzender), Ingrid Kruppa (Geschäftsführerin), Barbara Bischof Heeke (stellv. Geschäftsführerin), Sebastian Wiße (2. Vorsitzender und Jugendleiter)

 

Schlussendlich konnten tatsächlich einige Arminen aus dem aktiven Trainergeschäft für die Aufgaben im Vorstand gewonnen werden. So fanden sich zunächst die 3 F-Junioren-Trainer Markus Wertmöller (F1), Sebastian Wiße (F2) und Thomas Ostendorf (F3) zusammen und boten ihre Hilfe an. Schnell folgten daraufhin auch einige Jungtrainer, die mehr Verantwortung übernehmen wollten.Mit Pele' Fenollosa und Julian Hirsch, die zusammen die E4 trainieren, wurden zwei Juniorentrainer gefunden, die zukünftig die anstehenden Junioren-Turniere planen wollen. Marvin Nowak und Sarah Hagedorn (beide D-Junioren-Trainer) wollen in Zukunft mehr Verantwortung als D-Junioren Koordinatoren übernehmen.

Inzwischen wurden die anfallenden Aufgaben auf die einzelnen Positionen aufgeteilt und die Vorstandsarbeit wird nun für die Rückserie aufgenommen. Den Vorsitz der Juniorenabteilung werden zunächst Markus Werthmöller, Sebastian Wiße und Thomas Ostendorf in einem Trio kommissarisch übernehmen, bis man sich sicher ist, wie der Weg weitergehen kann…

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an Markus Bischof, Andrea Winter und Stephan Laumeyer, die sich während ihrer Amtszeit unermüdlich in den Dienst des Vereins gestellt haben und die der Jugendabteilung auch während der jetzigen Umstrukturierung mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Spartenleitung Fußballjugend