Schließen

Sie sind hier:

2. Pokalrunde bei der JSG Steinbeck/Uffeln:

B1 gewinnt total einseitiges Spiel mit 3:0

Nach dem Freilos in der ersten Runde waren wir in Runde 2 bei der JSG Steinbeck/Uffeln zu Gast. Ausgetragen wurde die Begegnung auf dem unbequemen und sehr harten Steinbecker Ascheplatz.

Von Beginn an wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht und beherrschten Ball und Gegner. Die ultradefensiv auf- und eingestellte Heimmannschaft konnte sich kaum befreien, ließ jedoch nicht viele Torchancen auf dem holprigen Geläuf zu. Mit Mann und Maus verteidigten sie ihr Tor und wollten ja kein Risiko eingehen. Im gesamten Spiel entwickelten sie keinerlei Torgefahr, der leiseste Ansatz von Torgefahr wurde von unserer aufmerksamen Defensivabteilung im Keim erstickt. Nach Steilpass von Mathis brach Jannes in der 23. Spielminute den Bann und erzielte das Führungstor. Nur drei Minuten später erhöhte Arne - nach einer gelungenen Kombination auf der rechten Seite - auf 2:0. Dies war zugleich der Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit blieben wir am Drücker, bissen uns allerdings immer wieder die Zähne am Abwehrbollwerk der JSG aus. Einzig Calvin war es, der in der 77. Spielminute einen weiteren Treffer erzielen konnte. Nach einem Befreiungsschlag traf er per herrlichem Distanzschuss aus über 20 Metern. 

Nach der souveränen Vorstellung in Steinbeck haben wir in der nächsten Pokalrunde TuS Recke zu Gast. Dort wollen wir unbedingt den Halbfinaleinzug schaffen.

Tore: 0:1 Jannes (23., Vorarbeit Mathis), 0:2 Arne (26., Mathis), 0:3 Calvin (77., -)

Kader: Henrik Birkenkamp, Finn Laumeyer, Patrick Winter, Jannes Brune, Luca Langelage, Calvin Nowak, Arne Rohlmann, Mathis Breher, Steffen Meyer, Franjo Meyering, Michel Heeke, Jan Nieters, Laurin Brinkmann, Friedrich Schwabe, Joscha Lüttel