Schließen

Sie sind hier:

1.MS-Spiel gegen die JSG Büren/Piesberg:

B1 startet mit 8:0-Kantersieg in die Saison

Gegen die JSG Büren/Piesberg gelang uns ein erfolgreicher Pflichtspielstart in die neue Saison. Über die gesamte Spieldauer waren wir dem Gast in alllen Belangen überlegen und dominierten das Spiel nach Belieben. Insgesamt ließen wir nur zwei Torchancen des Gegners zu. In Halbzeit 1 ging ein Freistoß knapp über das Tor und in der zweiten Hälfte zielte ein JSGler nach einem Konterangriff knapp am Tor vorbei. Wir hingegen hätten bei konsequenterer Chancenverwertung auch zweistellig gewinnen können. Zudem wurde ein regulärer Treffer von Lutz wegen einer vermeintlichen Abseitsposition nicht anerkannt. Leider pfiff der Schiedsrichter in solchen Situationen sehr häufig ab und im Zweifel zumeist gegen den Angreifer.

In der 8. Spielminute scheiterte der schnelle Jannes nach schöner Vorarbeit von Calvin zunächst am Torhüter. Den Abpraller konnte Mathis zum 1:0 verwandeln. Nach einem Foul an Steffen an der Strafraumkante trat Pascal zum Freistoß an und verwandelte diesen gekonnt ins Tor (25.). Noch sehenswerter war unser dritter Treffer durch Arne. Ein Traumtor! Arne nahm einen Befreiungsschlag der JSG auf und traf per Volley-Direktabnahme oben rechts in den Giebel aus über 25 Metern Torentfernung (30.). Noch vor der Pause legten Jannes (33.) und Steffen (37.) zwei weitere Treffer nach.

In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts an unserer Überlegenheit und wir konnten noch drei weitere Tore erzielen. Zunächst setzte Steffen Mathis mit einem Steilpass gut in Szene, den dieser  zum 6:0 verwerten konnte (47.). Die letzten beiden Tore des Tages erzielte der zur Pause eingewechselte Lutz, jeweils auf Vorarbeit von Lucius (60., 61.).

Mit diesem Sieg ist der B1 ein toller Auftakt in die neue Spielzeit gelungen. Im nächsten Spiel geht es nach Lotte, wo uns deutlich mehr abverlangt werden wird. Die Lotteraner sind ebenfalls mit einem Kantersieg (9:1 in Lienen) gestartet und brennen darauf, nun auch uns zu besiegen. Dies wollen wir natürlich mit aller Macht verhindern und das nächste Erfolgserlebnis feiern!

Tore: 1:0 Mathis (8., Vorarbeit Jannes), 2:0 Pascal (25., dir. Freistoß nach Foul an Steffen), 3:0 Arne (30., -), 4:0 Jannes (33., Calvin), 5:0 Steffen (37., Michel), 6:0 Mathis (47., Steffen), 7:0 Lutz (60., Lucius), 8:0 Lutz (61., Lucius)

Kader: Henrik Brikenkamp, Finn Laumeyer, Patrick Winter, Jannes Brune, Pascal Schmiedel, Luca Langelage, Calvin Nowak, Arne Rohlmann, Mathis Breher, Steffen Meyer, Michel Heeke, Lutz Wenker, Franjo Meyering, Lucius Spilker, Joscha Lüttel