Schließen

Sie sind hier:

Am vergangenen Freitag stand das Spiel der E5 gegen die zweite Mannschaft aus Halverde/Voltlage an. Die E5 der Arminen konnte mit allen Spielern in dieses Match gehen und gab von Anfang an Gas.
Bereits nach 50 Sekunden traf Laszlo mit einem strammen Schuss zum 1:0 für die Arminen.  In einem Spiel auf Augenhöhe traf dann Halverde in der dritten Spielminute aus einer Standardsituation direkt zum 1:1 ins Tor. Die Halverder bauten nun Druck auf, die Arminen blieben aber mit schnellen Vorstößen über Nik, Theo und Almir stets gefährlich und die Abwehr mit Viktor und Jonas und dem gut aufgelegten Torwart Felix stand sicher.
Mit einem Doppelschlag in Minute fünf und sechs gingen der Gast aber dann doch mit 3:1 in Führung. In der neuen Minute gelang ihnen dann sogar das 4:1.
In der zehnten Spielminute gelang Laszlo dann sein zweiter Treffer mit einem schönen Linksschuss und er verkürzt auf 4:2. Und so gut ging es weiter. Anton und Jonathan, welche nun mit von der Partie waren gelang dem heutigen "Torschützen vom Dienst" in der vierzehnten Minute mit seinem dritten Tor sogar der 4:3  Anschlusstreffer.
Halverde nutzte eine kleine Unachtsamkeit, um kurz vor der Pause auf 5:3 zu erhöhen.

Voller Elan kamen die Hausherren aus der Pause. Doch der gut aufgelegte Gast machte im Laufe der zweiten Halbzeit dann nach und nach den Sack zu, so das es trotz einiger Chancen der E5 am Ende zu einer 3:10 Niederlage kam. Mannschaftlich hat die E5 aber gewonnen, von mal zu mal klappt das Zusammenspiel immer besser. Und das 11-Meterschießen wurde dann mal wieder souverän gewonnen. ;-)