Schließen

Sie sind hier:

Neuer Vorstand bei Tennis Arminia beschließt Einsteiger-Angebot

Am 26.3.17 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung von Arminia Ibbenbüren statt. Viele Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt und hörten gespannt den Ausführungen des 1. Vorsitzenden, Klaus Windoffer und des 1. Sportwarts, Freddy Telljohann, zu. Nach der Rückschau auf ein erfolgreiches Jahr 2016 wurde das sportliche Jahr 2017 geplant. Die Eröffnung der neuen Saison findet statt am 23.4.17 und zum Vormerken: Die Endspiele mit anschließender Feier am 9.9.17. Im Plenum wurde beschlossen, dass es in diesem Jahr keine Veränderung des Modus am Tag der Endspiele gibt. Außerdem wurden die Arbeitseinsätze für die Mitglieder, andere Aktivitäten der Abteilung wie Fahrradtour, Boulespielen auf der eigenen Anlage, Hallen-Mixed im kommenden Winter u. a. besprochen.

Nach dem Bericht aus dem Hauptverein durch den 1. Vorsitzenden Franz-Josef Bronswick folgte der des Trainers. Er schilderte die Situation und die Aussichten für den Jugendbereich.

Es wurde in dem Zuge noch einmal auf das Schnupperangebot der Tennisabteilung hingewiesen und wie folgt beschlossen:

Egal ob Anfänger oder Wiedereinsteiger, in der Abteilung ist jeder willkommen. Für 80,00 € kann in dem Verein geschnuppert werden, inklusive 5 Trainerstunden und dem Jahresbeitrag für die Saison 2017.

Vor der Wahl zum neuen Vorstand verabschiedete der Abteilungsleiter Windoffer seinen Stellvertreter Andreas Wallmeyer und dankte ihm ganz herzlich für die Jahre der sehr angenehmen Zusammenarbeit und hilfreichen Unterstützung.

Danach stellte sich der neue Vorstand dem Fotografen:

Vorstand 2017 01

v. l. n. r.: Holger Visse, Jugendwart, Rainer Vogel, Kassenwart, Michael Nyland, 2. Sportwart, Klaus Windoffer, Abteilungsleiter, Freddy Telljohann, 1. Sportwart, Nicole Schoppe, stellvertretende Abteilungsleiterin, Franz-Josef Bronswick, 1. Vorsitzender des Gesamtvereins.

Es fehlt Ernst Thalmann, Pressewart

 Vorstand 2017 02

Der Abteilungsleiter Klaus Windoffer verabschiedet seinen langjährigen Stellvertreter Andreas Wallmeyer, der den Hobby-Herren treu bleibt und Platz macht für seine Nachfolgerin Nicole Schoppe.