Schließen

Sie sind hier:

Winterzauber in Winterberg bei frostigen Temperaturen

IMG 9272vkl(MBW vom 10.01.2017) Morgens um 6 Uhr ging es für 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der C- und B-Mädchen samt Anhang los noch Winterberg. Nach rund 2,5 Stunden Fahrzeit ist die wintersportbegeisterte Reisegruppe am Ziel angekommen. Um es schon einmal vorwegzunehmen: es sollte ein super toller Skitag werden. Bei prächtiger Stimmung und eisigen Temperaturen legten die kleinen und großen Skifahrer/-innen dann unmittelbar nach Ankunft los....

, um die zahlreichen und gut beschneiten Pisten unsicher zu machen. Eine Veranstaltung, die im kommenden Winter unbedingt wiederholt werden soll. Doch zuerst musste die zweiten Herausforderung des Tages gemeistert werden. Der Skiverleih Klante war so beliebt, dass sich die Menschenmengen dort zum Verleih der Skiausrüstung regelrecht drängelten. Mit etwas Geduld und viel mehr Ausdauer war aber auch diese Hürde genommen. Und schon ging es auf die Piste. Nachdem der erste Lift mit den weiteren hunderten von Skiläufern - gefühlt neben uns Ibbenbürenern scheinbar nur Holländer - auch gemeistert war, ging es auf tolle Pisten ab- und immer wieder aufwärts. Ein Vergnügen für alle geübten Skifahrer und durch die "Skilehrerin" Babsi auch für die, die zuvor noch nicht auf den Brettern standen.

Da die Temperaturen so kalt waren, kam es leider nicht zu einem Gemeinschaftsfoto. Doch die eingewickelten und vermummten Gesichter durch Skihelme und Gesichtsmasken hätten auch nur erahnen lassen, wer sich dahinter verbirgt. Durch unvermutete Wartezeiten an den letzten Verbindungsliften verzögerte sich das Eintreffen am Bus zur Abfahrt. Die Rückgabe der Skiausrüstung erforderte dann noch einmal eine enorme Anstrengung. Und so ging es mit rund einstündiger Verspätung wieder Richtung Ibbenbüren. Der zwischenzeitlich abgetaute und gut gewärmte Bus wurde dann wieder sicher durch Jutta in Begleitung von Karl-Heinz nach Ibbenbüren gelenkt.

Am Ende sind alle wieder unverletzt - ein paar blaue Flecken mal ausgenommen - wieder in Schierloh angekommen. Und das Schönste, wir haben den Schnee dann auch gleich über Nacht nach Ibbenbüren gebracht. DANKE für die tolle Organisation und Begleitung!