Schließen

Sie sind hier:

Die Siegesserie geht weiter

Die Siegesserie der Armininnen nimmt kein Ende. Auch im siebten Spiel konnten die Damen aus Schierloh wieder einen Sieg mit nach Hause bringen. Beim FC Finnentrop ließen sie sich dabei weder vom Wetter noch vom Gegner beeindrucken und fuhren so einen souveränen 3:0 Sieg ein.

Sie belegen dadurch nun den zweiten Tabellenplatz, wo sie bei einem Spiel weniger nur einen Punkt Rückstand auf Tabellenführer Siegen haben. Bereits von Beginn an haben die Damen am vergangenen Sonntag dabei eine couragierte Leistung gezeigt und von Beginn an die sichtlich überforderten Gegnerinnen bearbeitet. Diese versuchten nur mit langen Bällen und einer sehr defensiv ausgerichteten Mannschaft dem starken Pressing der Ibbenbürenerinnen Herr zu werden. Das 1:0 durch Imke Eversmeyer in der 28. Minute zeichnete sich schon früh ab, als im Vorfeld bereits einige Chancen liegen gelassen wurden. So konnte Arminia bereits mit einer Führung in die Pause gehen. Das ihnen dies nicht reichte wurde auch nach Wiederanpfiff klar, als die Damen hungrig auf weitere Tore waren. So war auch der schöne Distanztreffer wieder durch Imke in der 66. Minute eine verdiente Belohnung für die Damenmannschaft der DJK. Kurz vor Ende der Partie konnte dann auch Dana Gilhaus noch die Führung auf 3:0 erhöhen und den Sack dadurch sprichwörtlich zu machen. „Eine starke Leistung meiner Mannschaft, sie können zu recht auf sich stolz sein nach diesem Auftritt“, scheint auch Trainer Frank Schlichter sichtlich zufrieden mit der Leistung seiner Elf. Nur an der Chancenverwertung müsse noch weiter gearbeitet werden, so Schlichter.