Schließen

Sie sind hier:

Neue Gesichter als Vertreter der Vereinsjugend 

Hallo an alle und vor allem an die jüngeren Arminen!

Wir, Sebastian Wiße (Jugendleiter) und Anne Heeke (stellv. Jugendleiterin), sind am 06.April 2017 satzungsgemäß zu den Vertretern der Vereinsjugend gewählt worden. Wir wollen uns an dieser Stelle kurz vorstellen und euch erklären, was die Jugendvertretung in dem Verein für Aufgaben übernimmt.

DSC 0036

Wir sind: 

Sebastian Wiße, 38 Jahre, F2 Trainer Fußball/Mitglied im Fußballjugendvorstand, verheiratet und Vater von 2 Kindern (8 und 10 Jahre alt)

Anne Heeke, 23 Jahre, Leichtathletik-Trainer der U8 und Trainer einer Tanzgruppe, Studentin 

 

Unsere Aufgaben sind:

Wir vertreten die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (kurz die Jugend) bis zum Erreichen des 21. Lebensjahrs bzw. deren Wünsche, Anregungen und Vorstellungen abteilungsübergreifend gegenüber dem Vorstand. Unsere Aufgabe wird nicht an sportlichen Erfolgen, sondern mehr an einem guten Zusammenhalt untereinander bei der DJK Arminia, mit anderen Vereinen und der Zusammenarbeit jungen Sportler im Verein gemessen. Wir wollen euch Möglichkeiten bieten, eure Vorstellung, Anregungen sowie Ideen umzusetzen. Wir wollen Ansprechpartner sein, wenn es einmal zu sportlichen oder zwischenmenschlichen Problemen kommt, die ihr vielleicht nicht gleich alleine bzw. mit euren Trainern/Trainerinnen zu lösen wisst. Zudem werden wir versuchen euch und ggf. euren Eltern Angebote zu abteilungsübergreifenden Aktionen anzubieten.

Daneben ist es Aufgabe der Jugendleitung die Jugend des Vereins zu schützen. Dafür ist die DJK Arminia Ibbenbüren eine Vereinbarung mit der Stadt Ibbenbüren eingegangen, die Maßnahmen zum Schutz der Jugend beschreibt und alle Vereinsangehörigen dazu verpflichtet, bei ihren Aufgaben im Verein immer den Schutz der Jugend als oberstes Ziel im Auge zu behalten. U.a. sind alle Trainer/Trainerinnen verpflichtet, in regelmäßigen Abständen ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen.

Eure Aufgabe ist es:

Euch aktiv in der Jugendarbeit einzubringen. Ideen, Anregungen zu gewünschten Veranstaltungen nicht für euch behalten, sondern mitzuteilen. Dafür haben wir eine Emailadresse (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingerichtet und sind auch telefonisch oder persönlich jederzeit ansprechbar. 

Seid mutig, kreativ und beteiligt euch aktiv als Vertreter/Vertreterin eurer Abteilung. Nur so können wir das oberste Gremium der Jugend, die Jugendversammlung, wieder mit Leben füllen und gemeinsam an euren Ideen arbeiten. 

Wie geht’s jetzt weiter:

Anne und ich können die Jugend des Vereins vertreten, aber eure Wünsche und Vorstellungen nicht erahnen. Deshalb ist unsere Bitte an euch, an alle Abteilungsleitungen sowie Trainer/ Trainerinnen, Vertreter der Jugend (idealerweise Jugendliche zwischen 12 und 19) zu motivieren. Ziel ist es uns ein paar Mal im Jahr zu treffen und Ideen für gemeinsame Aktionen zu entwickeln, zu planen und umzusetzen. Beginnen wollen wir mit einem Termin zum beschnuppern, also einem Termin, in dem wir alle Interessierten einladen, einmal zu gucken wer und wie wir sind. Wir werden diesen Termin zeitnah vorher bekannt geben und hoffen, dass ihr euch vielleicht schon vorher mit Ideen an uns wendet. Solltet ihr schon jetzt wissen, dass ihr uns unterstützen wollt, seid ihr jederzeit herzlich willkommen.

In diesem Sinne euch allen eine gute Zeit mit sportlichen Erfolgen und bereichernden gemeinschaftlichen Aktionen.

Sebastian Wiße & Anne Heeke